The Mysterious Case Of … ?

Ein deutsch-englisches Theaterstück für alle ab 6 Jahren von Franz-Josef Fendt (Uraufführung)

Hans Pfeiffer, ein junger Mann aus Germany will unbedingt Detektiv werden. Er fliegt nach England, fährt in ein verschlafenes Städtchen südwestlich von London und findet im ersten Stock eines kleinen Hauses das heruntergekommene Büro des berühmten Detektivs Antony Wisenose. Ihn hat er sich als Lehrer ausgesucht. Aber wie lernt man das Aufklären von Verbrechen? Pfeiffer hat Glück, denn schon bald nach seiner Ankunft passiert etwas: der Briefträger verschwindet … und bald darauf auch ein Hund!

Auf der Jagd nach dem Täter verstricken sich Meister und Schüler in das Netz eines Unbekannten, der immer einen Tick schneller zu sein scheint. Scheinbar nebensächliche Dinge werden auf unheimliche Weise zu wichtigen Beweisen. Tapfer kämpft sich Pfeiffer durch einen Strudel von Details und Indizien und erlernt so die Kunst der Beobachtung, der Kombinationsgabe und des Spürsinns und findet am Ende die Lösung … in einem Zirkuswagen.

Die Dialoge der Helden und ihre clowneske Gestik bieten ein hochwertiges Bildertheater. Das Hören der englischen Sprache und die Begegnung mit der englischen Kultur sind eingebettet in ein humorvolles Abenteuer, was die Neugier beflügelt und den Phantasiemuskel trainiert. Sprachaneignung wird so zu einem sinnlichen Erlebnis.

Dabei sorgt die Mischung aus Bewegungstheater, Puppenspiel, Artistik und Live-Musik für Spannung und Abwechslungsreichtum, wie man es aus guten Krimifilmen kennt.

… a Detective is like an animal: 

He has a dog’s nose, elefant ears and the eyes of an eagle …

[Buchungsanfrage starten]

Spiel & Musik: Lukas Geschwind (Ukulele, Klarina) Benjamin Harlan (Ukulele)

Regie: Franz-Josef Fendt

Puppenbau: Annekatrin Stauß

Musikkomposition & Ausstattung: Harlan, Fendt & Geschwind

Dauer: 60 Minuten

Alter: Klassen 1-6

Bühne: 3,5m x 3,5m x2,55 (Raumhöhe)

gefördert durch den Landschaftsverband Stade

LOGO STADE FÜR DRUCK UND INTERNETZ